Conferences

To date the Académie du Midi – Philosophical Association has held interdisciplinary symposia with participants from Europe, North America and the Far East.

Upcoming:

Critique and Subversion
2018, May 20-26 in Alet-les-Bains (France)
 

 


Previous Conferences

21. Imagination – East and West
2016 in Alet-les-Bains (France)

20. Wisdom – East and West
2014 in Alet-les-Bains (France)

19. Landscape and Travelling – East and West
2012 in Alet-les-Bains (France)

18. Self and Identity – East and West
2010 in Alet-les-Bains (France)

17. Laughter – East and West 
2008 in Alet-les-Bains (France)

16. War and Peace – East and West 
2006 in Alet-les-Bains (France )  Details…

Talks and Papers:

Sonja Arntzen
A Terrible Beauty: The Artistic Telling of War in the Tales of the Heike

Hans-Jürgen Bucher
Der Krieg als Medienereignis

Chung-ying Cheng
Justice and Peace in Kant and Confucius

Charles Ess
War and Peace East and West – Online: A Comparison of How Different World Religions Use the Internet

Karl Hölz
Mit den Waffen der Sprache. Die zapatistische Guerilla in Mexiko

Kristian Kendel
Der Menschen Traum vom Frieden

Richard J. Lynn
Views of War As Seen in the Zhuangzi as Interpreted bei Guo Xiang

John Maraldo
For Some War or against Some War? Aikido As a Third Way

Erin McCarthy
Towards Peaceful Bodies

Hans-Georg Möller
No Justice, No Hero, No Country. A Daoist View on War

Leith D. Morton
The Poetics of War: Japanese Poetry and World War II

Diane B. Obenchain
Moral Cultivation for the 21st Century: Remembering, Recollecting, Reconciling with the Victims of War

Lauren Pfister
From War-making to Peace-making

Norbert Platz
Peace with Nature: The Need for a New Ecological Culture

Karl-Heinz Pohl
Kung-fu – Musings on the Philosophical Background of Chinese Martial Arts

Finn Riedel
Krieg und Herbstmond oder Der Herr des roten Hagels

Henry Jr. Rosemont
The early Confucians on Warfare

Stanca Scholz-Cionca
Colonial Phantasy and Patriotic Pathos: Symbolic Strategies in Nô Plays on the Russo-Japanese War (1904/1905)

Geir Sigurdsson
Defeatists, Cynics and Pragmatists: The Birth of Philosophy from the Spirit of War

Raj Singh
Gandhi and the Pathway to World Peace

Armin Wildermuth
Das Böse und die neuen Kriege

15. Love – East and West
2004 in Alet-les-Bains (France )  Details…

Talks and Papers:

Agud, Ana
Kama: Liebe oder Erotik? Betrachtung in Dichtung und shastras

Borgen, Robert
Love in Heian Japan: Domestic and Imported

Bruhn, Siglind
Musical Symbols of an Awakening to Love: Per Norgard’s Opera about the Buddha

Charles Ess
“Das Christentum gab dem Eros Gift zu trinken…”: Can Confucian Thought Provide an Antidote?

Geaney, Jane
The Gendered Feature of Parental Love in Early Confucian Philosophy

Guzzoni, Ute
“Liebendes Wissen und wissende Liebe”

Hölz, Karl
Grenzenlose Liebe? Eros im Spannungsfeld von Exotismus und Kolonialismus

Maassen, Helmut
Love and Hate – A Phenomenological Approach

Markotic, Lorraine
Deleuze in Waiting

Millet, Yves
The Ties and the Way

Minford, John
Love between Men, Ghosts, and Foxes

Möller, Hans-Georg
The Tao of Sex: Sexuality in the Laozi

Moran, Brendan
Eros thanatos in Benjamin’s Goethes Wahlverwandtschaften

Morton, Leith
The Invention of Romantic Love in Fin-de-Siècle Japan

Obenchain, Diane
Did Confucius believe that love of others could be taught

Perkins, Franklin
The love of learning and the sprout of wisdom in Mengzi

Pfister, Lauren
Between the Ethics of Love and the Love of Ethics: Post-postmodern Comparative Philosophical Questions about the Ontological Grounding for Committed Care

Riedel, Finn
Ono no Komachi – Liebe, Lyrik und Legende

Rose, Uta-D.
Amor mundi – eine politische Liebe

Sequeira-Prabhu, A. Ronald
Das Liebesverständnis der Inder aus philosophischer und literarischer Sicht

Servomaa, Sonja
Die Bedeutung der Liebe in Kants philosophischem System

Singh, Raj
Love and Bhakti

Westra, Haijo Jan
Marguerite de Roberval and the Oldest European Love Story from the New World

Wildermuth, Armin
Erfüllung, Begehren und Codierung. Skizzen zu einer Philosophie der Liebe

Wohlfart, Günther
Love – a Four Letter Word? Fragen und Bemerkungen zum Begriff der Liebe im alten China und im Westen

Zavala, Augustin Jacinto
The Seven Paths of Love in Nishida Philosophy

Zürn, Peter
Gott ist Liebe (ai), Buddha ist Barmherzigkeit (nasake)

14. Death – East and West
2002 in Alet-les-Bains (France ) Details…

Talks and Papers:

Agud, Ana
Kama: Liebe oder Erotik? Betrachtung in Dichtung und shastras

Günter Wohlfart
Ars vivendi – ars moriendi: Zhuangzi und die Lebenskunst zu sterben

Karl-Heinz Pohl
That to Philosophize is to Learn to Die – East (China) and West

Hans-Georg Möller
Metaphysics of the Hangmen. Death-Penalty-Philosophies East and West

Henry Rosemont Jr.
On the Non-Finality of Physical Death: A Confucian Meditation

Rita Widmaier
Leibniz’ Metaphysik des Todes. Eine Synthese aus West und Ost?

Thomas Zimmer
Die Reise als Metapher des Todes im alten China

Josef Simon
Die europäische Seinsmetaphysik und das Sein zum Tode

Augustin Jacinto Zavala
The Domain of Life and Death in Nishida Philosophy

Leith Morton
The Extinction of Self: Arishima Takeo’s Poetry on Death

Franklin Perkins
Death and Crying: Mourning in Early Chinese Thought

William LaFleur
Saigyô and his Corpse

Charles Ess
Beyond Contemptus Mundi and Cartesian Dualism: Western Resurrection of the BodySubject and (re)New(ed) Coherencies with Eastern Approaches to Life/Death

Nobuyuki Kobayashi
Tod und Schatten

Rolf Elberfeld
LebenTod. Nishitanis Interpretation des Ikebana

Ute Guzzoni
Wasser und Tod

Ana Agud
Dying from an Indian point of view

Cheung Chan Fai
Death and Dying: A Meditation on my Mortality

Finn Riedel
Der Tod des Zhuangzi

Stephan Schumacher
Karfreitag und “Einmal auf dem Kissen sterben” – Der Große Tod als Pforte zum Großen Leben

13. Ethics – East and West
2001 in Alet-les-Bains (France ) Details…

Talks and Papers:

Günter Wohlfart
Dao-Stromer. Alte Geschichten zum wuwei aus dem Zhuangzi

Karl-Heinz Pohl
Chinese and Western Values: Reflecions on a Cross-Cultural Dialogue on a Universal Ethics

William LaFleur
Organs and Ontology: Japanese Concerns about Implications of the Cadaveric Transplant

Helmut Maaßen
Sketch of Gandhian Ethics

Jan Jagodzinski
The Ethics of the Real: Lacan, Levinas, Buddhism – Pedagogical Implications

Jeon Hongdae
Towards Ecological Living Beyond Discrimination: A Buddhist Approach to Ecological Ethics

Georg Stenger
Zur Begegnung von “Ich” und “Selbst” – eine ethisch-phänomenologische Skizze

Mathias Obert
Tätige Responsivität. Zum Verhältnis von Mensch und Welt im neokonfuzianischen Denken der Song-Zeit

Jens Schlieter
Braucht ein Räuber Moral? Nietzsche und Zhuangzi über den Sinn der Tugendethik

Ana Agud
Böse und Übel, Schuld und Sühne in der indischen Kultur

John Maraldo
Watsuji Tetsuro’s Ethics: Totalitarian or Communitarian?

Cheng Chung-ying
Toward an integrative Ethics: Daode (onto-virtues) and Quanli (rights)

Arisaka Yoko
Interpersonal Dialectic and the Foundation of Ethics in Japanese Thought

Agustin Jacinto Zavala
The early ethical texts of Nishida Kitaro

Gad Isay
Arguments Concerning the Moral Person in Twentieth Century Chinese Thought

Rita Widmaier
Bewußtseinsdifferenzen bei Leibniz oder: Ethik der Unsterblichkeit

Konrad Wegman
Marxistische Ethik und sozialistische Moral: China

Finn Riedel
Ethische Frage an Sri Ramann Maharishi

Rolf Trauzettel
Konfuzianische Selbstkultivierung und daoistische Lebenspflege als Bestandteil einer Moral der Selbsterhaltung

Charles Ess
Computer-mediated Communication and Computer-mediated Culture: the Quest for Shared Values in an Electronic Global Village

John Minford
Beware the Smiling Chinese Sage: Reflections on translating Master Sun’s Art of War

Sebastian Gault
The Dreamy Other: Ethics of Intersubjective Forgetting in Ming Buddhism

Franklin Perkins
Evoking Emotions and Steering with Pains: Mencius and Aristotle on Virtue and Cultivation

Zheng Jiadong
Who is a father? Role-Conceptions of Fatherhood and Differences between Chinese and Western Traditions of Ethics

Hans-Georg Möller
Morality and Pathology. A Comparative Approach

Kobayashi Nobuyuki
Zum “Zwischen” (aida) als interkulturelle Basis der Ethik

Chen Miaofen
The Concept of Good in Dialogue Utilitarianism and Perfectionism of Morality

Diane Obenchain
The Bifurcation of ‘Ethics’ and ‘Religion’ in Chinese Intellectual Thought and its Social Implications for Today

Wolfgang Kubin
Die Ethik des Unvollkommenen

Raj Singh
Ontology, Ethics and Gandhi

Lauren Pfister
Personal Roles within Transformative Contexts: Exploring the Ethical Significance of Supramoral Experiences in East and West

Kazashi Nobuo
Care as Temporal Chiasm: Dogen, Kimura, and Merleau-Ponty

Lee Sunsoon
Zhuangzi’s Concept of Freedom

Christian Wenzel
Ethics and Zhuangzi. Awareness, Freedom, and Autonomy

Peter Zürn
Ethik – Wirtschaft – Wirtschaftsethik?

Uta Rose
Gentechnik und abendländischer Personbegriff

Rolf Elberfeld
Ethische Fragen der Gentechnik in buddhistischer Perspektive

12. Nature, technology and man’s future form of life
2000 in Alet-les-Bains (France ) Details…

Talks and Papers:

Helmut Pape
Die Grenzen der Offenheit: Was heißt es, die Lebensform des Menschen zu verändern?

Hans Poser
Entwerfen als Lebensform

Sektion l: Politik und Moral der Lebensformung

Peter Brokmeier
Lebensform und öffentlicher Raum. Umrisse einer Philosophie der Politik nach Hannah Arendt

Armin Wildermuth
Wirtschaftsethische Perspektiven für künftige Lebensformen

Roland Simon-Schäfer
Ökonomie und Technik im 21. Jahrhundert

Sektion Il: Freiheit, Selbstentwurf und Sprache

Nathan Houser
Imagination and the Form of Life to Come

Sandra Rosenthal/Rogene Buchholz
Braucht ein Räuber Moral? Nietzsche und Zhuangzi über den Sinn der Tugendethik

Sinnlichkeit und Wissenschaft: Die innere und äußere Dynamik der Veränderung des Lebens

Hinderk Emrich
Synästhesie und Lebensform

Michael Weingarten
Veränderung der Sinne durch die Entwicklung der Technik? Systematische Überlegungen im Anschluß an H. Plessner und J. König

Sektion l: Sinnlichkeit und Wissenschaft als Lebensform

Justus Lentsch
Wissenschaft als Lebensform: Zur Ökologie unseres Forschens und Handelns

Nicola Erny
Begreifen wir unser Wissen? Zur Praxis künftiger Lebensformen

Rolf Elberfeld
Sinnlichkeitsstrukturen in interkultureller Perspektive und das Problem moderner Medien

Sektion Il: Kunst, Religion – Selbstentwürfe des Menschen

Gottfried Heinemann
“Natur” und “Kunst”. Zum Selbstverständnis technischer Lebensformen

Rosine Hage
Thomas Reids Natur und die Lebensform des Menschen

Aspekte künftiger Lebensgestaltung: Individuum und Gesellschaft

Rainer Marten
Die vier Gewalten des Menschen

Hans Lenk
Künftige Wandlungen der Arbeits-, Leistungs- und Eigenhandlungsmentalitäten

Sektion l: Sprache und Kultur

Joachim Renn
Die Explikation impliziter Lebensformen durch sprachliche Arbeitsteilung

Dieter Lohmar
Der Ursprung der Sprache und die Lebensform der Hominiden

Christiane Voß
Affektivität und Zeiterfahrung

Sektion Il: Die Veränderung menschlicher Lebensform durch Technologie und Kultur

John Stopford
Basic Cultural Competence Theory and the Consequences of New Technologies

Lothar Schäfer
Von der Kultivierung und vom Verschwinden der Natur

Natur und Mensch – eine unveränderliche Beziehung?

Tilmann Borsche
Welche Natur wollen wir?

Claude Debru
Die wissenschaftliche Begründung von Biotechnologien in der Biologie

Matthias Kettner
Technisierung der Fortpflanzung, Bioethik und die Familienformen der Zukunft

Sheila Weiss
Old Eugenics, New Eugenics: Myths, Connections and Lessons

Günter Wohlfart
Ziran – The Chinese Concept of Nature

11. Aesthetics – East and West
1999 in Alet-les-Bains (France )  Details…

Talks and Papers:

Rolf Elberfeld
Introductory Remarks on “Aesthetics East and West”

Ram Adhar Mall
Aesthetics – Intercultural Perspectives

Arun K. Mookerjee
Some Aspects of Indian Aesthetics

Eberhard Ortland
Überlegungen über Gegenstand, Methode und Voraussetzungen der komparativen Ästhetik

Monika Betzler
Wie kann ein Kunstwerk identifiziert werden?

Johann Kreuzer
Ästhetik der Kultur: Vicos “Neue Wissenschaft”

Lucie Bernier
China in the French Literature of the Nineties: Continuation, mutation, renewal

Shigeto Nuki
Umgekehrte Alltäglichkeit. Zur phänomenologischen Analyse des japanischen Butoh

Sonia Servomaa
Beauty of the Pine. A Study of Creative Expressiveness of the Pine in Japanese Aesthetics

Ping-Kwan Leung
Mandarin Duck Tea – Writing between East and West

Wolfgang Kubin
Fragmente einer Ästhetik der Leere

Grazia Marchianò
Toward a core theory of nondual aesthetic awareness based on Eurasian philosophical roots

Kogaku Arifuku
Erfahrung bei Kant und Nishida

Hans-Georg Möller
Verführte Vögel, verwunschene Maler und vernichtetes Fett. Über Kunstlegenden und Zeichenparadigmen

Heinrich Geiger
Das Unbedingte befindet sich immer am Rande der Lächerlichkeit. Zum Thema des Lachens in der chinesischen Gegenwartskunst und Zum Ernst von Traditionen

Mathias Obert
Bildhafte Sprache in chinesischen Gedichten der Tang-Zeit

Manfred Mahlzahn
“A mighty maze – but not without a plan” – The Aesthetics of distance in 18th and 19th century British literature

Diane B. Obenchain
The Garden of a Spoonful of Water: Creating and Painting Paradise

Karl-Heinz Pohl
Aesthetics of Chinese Landscape Painting

Annakutty V. K. Findeis
Indische Ästhetik (Dhvanitheorie) im interkulturellen Kontext

Josef Simon
Die logischen Grundlagen europäischer Ästhetik

Jesse Fleming
The Concept of Beauty in the I ching

Kenichi Iwaki
Japanese Aesthetics in the magnetic field of eastem and westem languages – In regard to Nishida Kitaro’s Philosophy of Art

Nobuyuki Kobayashi
Eine ästhetische Besinnung über den “Schatten” aus japanischer Perspektive

Peter Pörtner
Vom Mono no aware zum Design. Zur Geschichte des Dinges in der japanischen Kultur

Justus Lentsch
“Die Strenge im Dienste der Sinnlichkeit”: Wittgensteins Haus in Wien

Joseph Swann
Post-colonial Indian Poetry in English: A Meeting of East and West?

Graham Parkes
The Eloquent Stillness of Stones: Japanese Buddhist Ideas behind the Zen Rock Garden

Ute Guzzoni
“Ein Vogel ruft, der Berg wird noch stiller” Der späte Heidegger und die Haiku-Dichtung

R. Raj Singh
Bhakti and Aesthetics in Indian Word-views

Miaofen Chen
Ästhetik des Rechts in Ost und West

Hans-Jürgen Findeis
Exegese und Ästhetik

Helmut Maaßen
Der kosmische Tanz Shivas. Anmerkungen zu Tanz und Skulptur in südindischen Tempeln

Rolf Elberfeld
Descending Transcendence (or: The Japanization of Ferro-concrete). The Chapel of Water of the Japanese Architect Tadao Ando

Jens Schlieter
Ästhetische Handlungen: Ost und West

Günter Wohlfart
Kunst ohne Kunst – Geschichten vom Koch Ding, vom großen Tusche-Dummkopf Shitao und vom Harfenmeister Peh-Ya

10. Pragmatism and Idealism
1998 in Alet-les-Bains (France ) Details…

Talks and Papers:

Rolf-Peter Horstmann
Pragmatismus und Idealismus

Charlene H. Seigfried
Neither Realism nor Idealism – Coming to Terms with the Pragmatist Revolution

Historische und systematische Beziehungen zwischen Idealismus und Pragmatismus

Marcus Willascheck
Kann man als Pragmatist den Idealismus vermeiden?

Peter Welsen
Zum Verhältnis von Idealismus und Realismus bei Schopenhauer

Michael Heidelberger
Pragmatismus und Idealismus bei Fechner

Dietmar Köveker
Perspektiven des Unendlichen in Idealismus und Pragmatismus

Edmund Heller
Descartes’ Begriff des menschlichen Körpers

Hans Seigfried
Truth and Use: Kant and Pragmatism

Rosine Hage
Thomas Reid – ein Denker zwischen Pragmatismus und Idealismus

Marie-Luise Raters
Jetzt ist der Tisch ein Tisch – Deweys dynamischer Realismus jenseits von Idealismus oder direktem Realismus

Joëllé Réthoré
Pragmatism or Idealism: Issues that remain to be debated in the Field of Linguistics

M. Patrick Meiret
Le chahut de Dyonisos et prométhée: Idealism, Pragmatism and Sources of “What speaks in my Place” in Economic Discourse

Klaus Oehler
The Royce/James Dispute and what we Can Learn from it

Gerhard Schönrich
Pragmatismus oder Idealismus des Peirceschen Zeichenbegriffs?

Pragmatismus und Idealismus in der gegenwärtigen Diskussion

William H. Thornton
Pragmatism and Cultural Prosaics: Prolegomenon to the Second Postmodern Turns

Johann Siebers
Idea and Experience: A Stroll with Alfred Whitehead

Carole Ann Sheade
Institutionspragmatik – Kritik des Strafprozeßrechts anhand der Absprachenproblematik

Daniela Bailer-Jones
Ideal and Pragmatic Models in Science

Ulrich J. Schneider
Richard Rorty oder der Philosoph als Intellektueller

Karl Mertens
Philosophische Skepsis und Pragmatismus

Hauke Brunkhorst
Pragmatismus und Kritische Theorie

Tomis Kapitan
Jamesian Idealism: Is it Pragmatic? Is it Idealism? Is it Promising?

Wolfgang Kuhlmann
Unterwegs zur final opinion – Was braucht man auf dem Wege?

Stephanie Zerm
Pragmatismus und Idealismus im Denken Nietzsches

Andreas Graeser
Moral Revisions. A Pragmatist Approach

Robert Brandom
Same Pragmatist Themes in Hegel’s Idealism

Patricia Kitcher
The Epistemology of Transcendental Idealism

Logik und Mathematik des Pragmatismus

Hans Poser
Ist pragmatische Mathematik möglich?

Matthias Kettner
Transzendentalpragmatik des Argumentierens – Eine kleine Theorie großer Idealisierungen

Dieter Lohmar
Warum braucht die Logik eine Theorie der Erfahrung?

Guido Löhrer
Idealistische und pragmatistische Elemente des Intuitionismus

Martin Suhr
Deweys Logic – The Theory of Inquiry als Interpretation der Logik Hegels

Pragmatik der Erkenntnis und Teil des Seins: Charles S. Peirce

Guy Delbrock
Information and Peirce’s Brand of Hegelianism

Menno Hulswit
Pragmatiic and Idealistic Aspects of Peirce’s Conception of Causation

Justus Lentsch
Pragmatismus: Konsensus oder Realität?

Claudine Tiercelin
Peirce’s Objective Idealism and its Relation to the French Spiritiualists

Thomas Marschner
Peirce über Idealismus

Carl Hausman
C. S. Peirce’s Pragmatistic Idealism and Evolutionary Realism

Sandra Rosenthal
Peirce’s Pragmatic-Flirtation with Idealism: A Mixed Blessing

Ethik, Lebensform und Pragmatismus

Rainer Marten
Mit William James praktischer Wirklichkeit auf der Spur

Antonio Fidalgo
Die ethische Grundlage der Logik

Ulrich Baltzer
Intentionen und soziales Handeln – Praktische Folgen als Bedingung von Absichten

Achim Lohmar
John Dewey über Moralität und Sittlichkeit

Joseph Grange
Aesthetic and Ethical Ideals in American Pragmatism

Realismus und Idealismus in Peirces Pragmatismus

Vincent Colapietro
Peirce’s Pragmatic Espousal of Philosophical Realism

James Liszka
Peirce’s Discursive Realism

Friedrich Kuhn
Definition von Realität und Erkenntnis der Welt – Die fruchtbare Verbindung verschiedener Realitätsbegriffe bei C. S. Peirce

Ralph Schumacher
Realismus und Idealismus in den ontologischen Konzeptionen von Berkeley und Peirce

9. Translation and Interpretation
1997 in Covilhã (Portugal) Details…

Talks and Papers:

Günter Abel
Übersetzen als Interpretation

John Minford
Death in Macao: In Defence of Orientalism

Wing-cheuk Chan
Interplay between Translation and Interpretation: Heideggers ‘Er-eignis’

Jeremy Barmé
Cultivating a garden/jardin/yuanyou – the Manchu-Qing Garden of Perfect Brightness and the Style of Translation

Georg Stenger
Vom ‘Trans’ zum ‘Inter’: Ein phänomenologischer Versuch

Volker Rühle
Hölderlins Sophokles-Übersetzungen

Christian Stetter
Grammatik und Metapher: ein Blick auf die aristotelische Rhetorik

Nuno Nabais
The Form of Translation (Husserl, Wittgenstein)

Paul-Richard Blum
Selbst-Übersetzen: Ficino, Bruno u. a.

Mei-Ling Wang
Literarische Übersetzung – zur Rezeptionsgeschichte von Storms ‘Immensee’ in Taiwan

Ana Agud
Ich bin Deine Sprache. Was bist Du sonst noch? In-ein-an-der-über-setzen’

Wolfgang Kubin
Übersetzung und Thanatos oder: Die Bücher werden Dich töten. Ein Übersetzer wider Willen

Thomas In-sing Leung
Tao und Logos – A case study on the meeting of East-West philosophical concept

Karl-Heinz Pohl
Übersetzen als interkultureller Dialog

Heinrich Geiger
Der gestimmte Raum

Rolf Elberfeld
Übersetzung der Kultur am Beispiel der Übersetzung buddhistischer Begriffe vom Sanskrit ins Chinesische

Hans-Georg Möller
Zur Ruhe gebracht. Eine Kritik postmodener Interpretationsphilosophien aus dem Geiste ihrer Begründer

Antonio Marques
Communication, Translation and Indexical Thought

Jorge Navarro
Italo Calvino und Herr Palomar über: Schweigen oder Übersetzen?

Donatella di Cesare
Kleine Apologie der Übertragung ins Fremde

Christian Wenzel
In der Mathematik gibt es keine Übersetzungsprobleme?

Eric Blondel
Eloge de la fidélité: pour une généalogie de la traduction

Kogaku Arifuku
Die Übersetzung von Kants ‘Kritik der reinen Vemunft’ in Japan

Chung-Ying Cheng
Meaning, Ontology and Theoretical Rivalry in Interpretation

Adrian Hsia
Übersetzung total. Jesuiten im China des 17. Jahrhunderts und ihre Verarbeitung in der heutigen englischen und chinesischen Massenliteratur

Joseph Swann
The Forked Tongue. Translation and Cultural Communication

Thomas Price
Ethical Problems in the Translation of Drama

António C. Fidalgo
Referenz und Kontext

Johann Kreuzer
W. Benjamin’s Theory of Translation

Sandra Rosenthal
Interpretation and the Fate of Presence: Derrida and Pragmatism

Jens Schlieter
Paradoxe Übersetzungen. Bemerkungen ‘zur Zeitumkehrung im Traum’

Brahm Swaroop Agrawal
Foreign Language learning: Experiences and Suggestions with Special Reference to India

Daniela Bailer-Jones
Translation into the Language of Mind

Lucie Bernier
L’interpretation romanesque de la Chine chez Charles Pettit ‘Petales de Rose et quelques bonzes’

Jose M. Santos
Die Sprache der Welt und das Universum der Sprache

Josef Simon
Ist Denken Übersetzen? Ein Beitrag zu den Problemen fremder Vernunft

Konrad Wegmann
Probleme der Übersetzung chinesischer Texte zur Logik – Nach dem mohistischen Kanon (Kap. 45)

Raoul David Findeisen
‘Come on, Buddhist Nun’- On a Chinese Translation Controversy Inspired by Nietzsches Aphorism in 1925

Jesse Flemming
On Translation of Taoist Texts. Preservation of Ambiguity and Contradiction

Günter Wohlfart
Truth lies in Translation: Philosophische Bemerkungen zu Wahrheit und Lüge von Übersetzung am Beispiel einer Passage aus dem Laozi

Helmut Pape
The Many Limits of Interpretation and the Two Meanings of Language

Helmut Maaßen
Säkularisierung als Transpositionsprozess

John Stopford
The Capacity for Interpretation and its Role in the Development of a Basic Cultural Competence

Nobuyuki Kobayashi
Das ‘Gespräch’ als Möglichkeit für interkulturelles Verständnis

8. Desire
1996 in Nyer (France ) Details…

Talks and Papers:

Helmut Pape
“Im Verhaßten Keime des Liebenswerten erkennen…” Liebe als evolutionäres Prinzip kultureller Entwicklung

Daniel Farrell
Jealousy and The Normativity of Desire

Per Aage Brandt
Desire and the Semantics of Willing and Wanting

Claudine Tiercelin-Engel
Desire, Belief and the Will to Believe

Pascal Engel
Is Desire Necessary for the Explanation of Action?

Frederic Nef / Patricia Allo
Desire and Emotion in Aristotle and Dante

Karl Mertens
Wunschlos glücklich? Zur Veränderbarkeit von Begierde und Glück

Mireille Calle-Gruber
Cet obscur objet du désir: sur un film de Luis Buñuel et des quelques bévues (abends Videovorführung des Films ‘Cet obscur objet du désir’ von Buñuel)

Eberhard Gruber
L‘économie du désir, Sur Jean-Francois Lyotard

Rainer Marten
Das Wahrheitsverlangen

H. J. Röllicke
Desire and Devotion: The Daemons of Master Xuyun

Daniela Bailer
The Desire to Understand

Dieter Sturma
Begierde, Wissen und die Begierde zu wissen (Platon – Foucault)

Johann Kreuzer
Die Lust der Erinnerung

John Stopford
Justice and the Socialisation of Desire

Guido Löhrer
Das abstrakte Objekt der Begierde. Zum philosophischen Interesse an einer propositionalen Struktur des Begehrens

Ronald de Sousa
Desire and Serendipity

Uwe Wirth
Die Lust auf den Text

Joseph Swann
The Moth and the Flame, Desire in two poems of Shelley and Goethe

Rolf Elberfeld
Desire (trsna) and Time

André Bloch
Sprach-Zeichen der Lust. Zu Martin Dieslers unveröffentlichtem Liebesroman “Verona 2″

7. Philosophy, Religion and Art: East and West
1995 in Nyer (France ) Details…

Talks and Papers:

Günter Wohlfart
Zur Notwendigkeit des Ost-West Dialoges in der Philosophie

Robert C. Neville
The Roles of Ancient Motifs in Comparisons of East-West Religious Philosophy

Bang In
The Metamorphosis of a Dragon-Hermeneutic approach to interpret a dragon image in the Chinese text of the Yi Jing

Wing Cheuk Chan
The problem of Ego in Yogâsârâ Buddhism and Phenomenology

Christian Wenzel
Der Spielraum des Abbruchs im Haiku Bashos

Hermann Deuser
Über den Zusammenhang zwischen Religion und Kunst auf der Basis kategorialer Semiotik

Sandra Rosenthal – Rogene Buchholz
Experimental Inquiry and Experiencing Nature Religiously: The Converging Paths of Pragmatism and Buddhism

Wolgang Kubin
Melancholie – Ost und West

Rolf Trauzettel
Abendländische und chinesische Mystik: Komparatistische und kontrastive Thesen

Graham Parkes
The Fascism of Kyôto School Philosophy and the Political Correctness of the Western Academy

John Minford
Metamorphosis of the Chinese Trickster: Translating Martial Arts Fiction

Swee-Bon Yeo
The Significant Development of Confucianism in the Republic of Singapore

Konrad Wegmann
Politisches Denken bei Laozi und Zhuangzi

Hua Xue
Der Begriff Herz im Chan-Buddhismus

Rolf Elberfeld
Der Ort bei Nishitani und Derrida

Chung-Ying Cheng
On Confucian Ontology of the Human Person through Dialogical Thinking

Ram Adhar Mall
Philosophia Perennis aus interkultureller Sicht. Sind indische und europäische Philosophie verschieden?

Harald Holz
Fülle und Leere als leitbegrifflicher Frageansatz menschlicher Sinnerfüllungsangebote: Neuplatonismus und Buddhismus im Vergleich

Helmut Schneider
Hegel über China

Hans-Georg Möller
Die Philosophie des Zhuangzi: Eine semiologische Interpretation

Reinhard Düßel
Höhlenausgänge bei Zhuangzi

Georg Stenger
Zur Dimension des Bildes – Ein Gespräch der Grundbilder

Kogaku Arifuku
Das Verhältnis zwischen Philosophie und Religion bei Hegel und Nishida

Adrian Hsia
Philosophical Sinism in Germany: Herder, Hegel, Karl Marx and Max Weber

Josef Simon
Die Stellung der Philosophie zwischen Kunst und Religion bei Hegel

John Stopford
Religious Conviction and Political Toleration

Hermann-Josef Röllicke
Das Heilige und die Weisheit

Andreas Speer
Von der philosophischen Theologik zur wissenschaftlichen Theologie. Anmerkung zu einer folgenreichen Entscheidung im lateinischen Mittelalter

Johann Kreuzer
Über einige Motive bei Meister Eckhart

6. Metaphors
1994 in Nyer (France )  Details…

Talks and Papers:

Peter Machamer
The Meaning of Metaphor

Aristides Baltas
Failed Metaphors: A Meaning Condition for Physical Concepts

Ted McQuire
The Discourse of 17th Century Science and the Making of Cultural Metaphors

Daniela M. Bailer
Metaphors and the Interpretation of Scientific Theories

Christian Stetter
Analytische Metapherntheorie

Pirmin Stekeler-Weithofer
Metaphern, Analogien und die Entwicklung von Darstellungsformen

Werner Nothdurft
Bilder Hören. Über das Zustandekommen von Metaphern im Prozess mündlicher Kommunikation

Gabriele Goslich
Wilhelm von Humboldt: Die Metapher als Offenbarung der Einbildung

Ana Agud
Die ‘krumme Rede’. Metaphern und Begriffe für das Unaussprechbare in der altenglischen Philosophie

Peggy Brand
The Limits ot Metaphorical Aesthetic Descriptions

Patrizia Lombardo
Literary Metaphor – The Case of Marcel Proust

Carl Hausman
The Relation of Metaphor Theories to Conceptions of Art

Günter Abel
Metapher und Symboltheorie

Marie-Luise Raters-Mohr
Metaphern in der Musik von Alban Berg

Mireille Calle-Gruber / Eberhard Gruber
Metaphore A Double Pente: Portée Poetique et Philosophique Dans Le Roman D‘Helene Cixous Beethoven à jamais ou l‘existence de Dieu

Ronald de Sousa
The Metaphor of Mental Multiplicity

Timo Airaksinen / Kristina Salo
Emotion as Metaphor

Elisabeth List
Körper und Metapher

Alfonso Pérez de Laborda
The Man-like Metaphor of God

Rainer Marten
Zeit der Metaphern – Metaphern der Zeit

Andreas Speer
Philosophische Grundprobleme – absolute Metaphern?

Guido Löhrer
Metapher – Praxis der Grenze und Grenze der Praxis

Karl Mertens
Metapher und Kategorienfehler in Ryles ‘Philosophie des Geistes’

Christian Strub
Metapher und Reflexion

Alfred Lang
Geliehen oder geleistet – Ein semiotischer Ausbruchsversuch aus der Person-Metapher

Kerstin Fischer
Metaphor as an Anomaly in Anyone‘s Paradigm

Barbara Tuchanska
Metaphors of Truth

André Bloch
Literarisches und malerisches Metaphernspiel bei Dürrenmatt

Johann Kreuzer
Der Witz der Metapher (Jean Paul)

Günter Wohlfart
Haiku – Metapher ohne Metapher

5. Imagination and Cognition
1993 in Tuchan (France ) Details…

Talks and Papers:

Günter Abel
Imagination und Interpretation

Harald Holz
Vermögen und Grenzen der Vorstellungskraft im Kontext einer Begründung formaler Logik

Thomas Leinkauf
Erkenntnis, Imagination und Gedächnis: Giardano Bruno

Carl Hausmann
Reflections on R. G. Collingwood’s Conception of Imagination as a Form of Cognition: The Interaction of Immediacy and Mediacy

James Bradley
From Logical to Imaginative Cognition: Whitehead‘s Metaphysical Method

Josef Simon
Einbildungskraft bei Kant

Nancy Nersessian
Analogical and visual modelling in conceptual change

Achim Stephan
Der Phänomenale Geist – Ein Epiphänomen? Zur Wirksamkeit von Imaginationen in der Psychotherapie

Catherine Wilson
Seeing as: The Resolution of Visual and Semantic Ambiguity?

Reinhardt Grossmann
Angst ist keine Stimmung

Werner Nothdurft
Die Rolle der Imagination für die Entwicklung von Verstehen

James E. Cutting
Images. imagination and motion: Conceptualizations of visual
information during movement

Patrizia Lombardo
Balzac and Literary Imagination

Jean-Marie Vaysse
La question de l‘imagination dans l‘idéalisme allemande

Axel Müller
Die ikonische Differenz

Ralf Konersmann
Imaginationsmaschine Frottage

Georg Stenger
Erfahrung und/oder Erleuchtung

Mireille Calle-Gruber
Mimèsis et imagination: Lorsqu‘on ne saurait voir le réel en
peinture (Balzac, Dufour, Rivette)

Gary Hatfield
Images and the Imaged-lnformation. Causal and Presentational Analysis

Peter Machamer
The Role of Imagination in Cognition

John Forge
Explanation and Imagination in Quantum Mechanics

Ulrich Mayer
Idee und Vernunft in Hilberts Philosophie der Mathematik

Shin-ichi Yuasa
Sprache. Vorstellung und Wahrnehmung

Christian Stetter
Imagination und Kognition. Platon und die Erkenntnistheorie

Rainer Marten
‘Die Sprache spricht’

4. Theories of Light and Seeing
1992 in Alet-les-Bains (France )  Details…

Talks and Papers:

Gernot Böhme
Aristoteles über das Sehen

Heinrich Hüni
Licht und Idee bei Platon

Georg Siegmann
Plotin über das Licht

Ram Adhar Mall
Zur Lichtmetaphorik in der indischen Philosophie. Erkenntnistheoretische, metaphysische und mystische Deutung

Sandra Rosenthal
Scientific method and Ihe light for creative seeing: Dewey and Heidegger

Tomis Kapitan
Vision. Vector. Veracity

John Stopford
Sight and circumspection – a discussing of ‘seeing‘ in “Sein und Zeit”

Peter Machamer
Perception, Naturalism and the Human Body

Andreas Speer
“Lux est prima forma corporalis” Robert Grossetestes Traktat ‘De luce’ als ein Paradigma mittelalterlicher Lichtmetaphysik

Susanne Möbuß
Die Lichtvisionen der Mechthild von Magdeburg

Martin-Michael Roß
“Licht und Schönes” – Ulrich von Straßburgs Abhandlung ‘De pulchro’

Henri-Bernard Vergote
L’autopsie de la foi selon Sören Kierkegaard

Jean-Marie Vaysse
Fichte: Verité et lumiere dans la ‘Wissenschaftslehre’

Thomas Leinkauf
Einige Überlegungen zur Semantik des Begriffes ‘Licht’
in der Naturphilosophie des Idealismus

Dieter Lohmar
Sehen als laterna magica. Das überaktive Subjekt der produktiven Einbildungskraft

Raphael Celis
La lumière entre les mots et les choses

Karl Mertens
Das Problem des perspektivischen Sehens in Husserls Phänomenologie der
Wahrnehmung

José Santos
Auge und Hand. Zur Verschränkung von Sehen und Tun bei Merleau-Ponty

Peter Prechtl
Die Verflechtung von Sehendem und Sichtbarem – Merleau-Ponty’s Phänomenologie der Wahrnehmung

Eliane Escoubas
Bemerkungen zu Goethes Farbenlehre

Angelica Horn
Taten und Leiden des Lichts. Zu Goethes Farbenlehre

Ralf Konersmann
“Attraktionen der Panomaratik” Bewegungen des Augensinns zwischen Begriff und Metapher

Axel Müller
Licht-Bilder. Zur Entfaltung des Sehens durch die Kunst der Moderne

Catherine Wilson
The Eye and the Microscope in Early Modern Philosophy

Jacqueline Brunning
Perspective: Conventional Seeing?

Robert C. Neville
The Temporal lllumination of Eternity: a Pragmatic Theory of Spiritual Insight

Helmut Pape
Das Sichtbare und das Wirkliche

Michael Heidelberger
Licht und Sehen bei Fechner und Helmholtz

Klaus Vogt
Das Sehen der Krebse

Philip A. Glotzbach
The stimulus in visual perception

3. Philosophy: Wisdom or Science?
1991 in Alet-les-Bains (France )  Details…

Talks and Papers:

Rainer Marten
Einige Thesen zur Philosophie Martin Heideggers

Jean-Marie Vaysse
La science pense

Wolfram Groddeck
Wahrheit, Lüge und Philologie

Heiko Schulz
Kierkegaards Idee einer Existenzwissenschaft

Claudius Strube
Der philosophische Aphorismus

Michael Moxter
Kants Genieschwungprophylaxe – oder Warum die Weisheit der Wissenschaft bedarf

Mikael M. Karlsson
Philosophy, Art and Science

Marek Siemek
“Wissenschaft” und “Wissenschaftlichkeit” als ideologische Kategorien der Philosophie

Carl Hausman
Metaphors as Conditions for Philosophical and Scientific Wisdom – From a Peircean Perspective

Günter Abel
Sprechen und Handeln

Michael Astroh
Zur philosophischen Relevanz von Irrtum und Täuschung

Douglas Anderson
John Dewey – Philosophy’s Way to Wisdom

John Stopford
Art Contra Nihilism – The case for an aesthetic countermovement to nihilism

Tomis Kapitan
Coreferat zu Hausman

Jacqueline Brunning
Philosophy – Neither Wisdom nor Science

Ana Agud
Wissen und Weisheit in der Lehre der Upanischaden

Andreas Speer
Von der Weisheit zur Wissenschaft – Philosophie im Übergang bei Bonaventura

Johann Kreuzer
Vom Wissen der Weisheit bei Eriugena

Thomas Leinkauf
Konjektur der Weisheit und Präzision der Wissenschaft

Wilhelm Schmidt-Biggemann
Mystagoge oder Instrukteur – Über Typen von Weisheitslehrern

Helmut Schneider
“Die Weisheit der Alten” – Philosophie in mythischer Form zu Beginn der Neuzeit

Dieter Sturma
Philosophie als Lebensform

Kogaku Arifuku
Zen

Helmut Girndt
Negative Dialektik bei Nagarjuna

Heinz Behnken
Zwischen allen Stühlen

Hua Xue
Wandern mit Zhuang-Zi

Stefan Majetschak
Wittgensteins Philosophiebegriff

Sandra Rosenthal
Pragmatism, scientific method and philosophic wisdom

Helmut Pape
Philosophie – Wissenschaft und Weisheit

2. Signs and Time
1990 in Lagrasse (France )  Details…

Talks and Papers:

Josef Simon
Zeichen und Zeit

Hector-Neri Castaneda
Time, change and transsubstantiation

Johann Kreuzer
“Ein Zeichen sind wir …”. Überlegungen zu Hölderlins Mnemosyne

Thomas Leinkauf
Bild und Zeichen im neuplatonischen Denken

Axel Müller
Zeitbilder und Bildzeichen

Harald Pilot
Koreferat zu Castaneda

Dale Jacquette
Buridan’s Bridge

Dieter Sturma
Indexicality and the language of time

Eric Blondel
Le rire chez Nietzsche

Ingolf Dalferth
Zeit der Zeichen. Vom Anfang der Zeichen und dem Ende der Zeiten

Holger Schmid
Alles redet zu mir in Zeichen

Martin Michael Roß
Über Zeichen von Zeit in Werken der Kunst

Giorgio Penzo
Zeichen und Zeit bei Nietzsche

Jaqueline Brunning
A logical analysis of time – C. S. Peirce

Hermann Deuser
Semiotik und Sakrament

Sandra Rosenthal
The temporal roots of signs

Anke Bennholdt-Thomsen
Die Bedeutung des Ortes für das literarische Geschichtsbewußtsein

Christian Stetter
Konventionalität bei Austin

Eliane Escoubas
Wilhelm von Humboldt – langue et histoire

Hartmut Rosenau
Kairos und Chronos. Vom zeitlosen Zeichen zur zeichenlosen Zeit in der Philosophie des Kohelet

Stephan Meyer-Oeser
Zum Zeichenbegriff in der Schulphilosophie der frühen Neuzeit

Konrad Wegmann
Anmerkungen zur Entstehungszeit des Laozi

Claude Boudet
En quoi une mathematique du Temps est-elle possible?

Marek Siemek
Sinn und Zeit in der transzendentalen Phänomenologie Husserls

Helmut Pape
Zeit als Form geistiger Prozesse

Mireille Calle-Gruber
Claude Simon – Le temps, l’ecriture (Discussion avec Claude Simon)

Eberhard Gruber
Temps et signe chez Philippe Lacoue-Labarthe (Discussion avec Ph. Lacoue-Labarthe)

Ana Marostica
Combinatoria and time – Llull, Leibniz and Peirce

Michael Felber
Die Auffassungen des frühen Wittgenstein von der Zeit

Paul Lübcke
Meaning and time by Frege, Husserl and Heidegger

1. Language and Metaphysics
1989 in Lagrasse (France )  Details…

Talks and Papers:

H. Deuser
Religiöse Symbolisierung – Folgerungen aus Peirces kategorialer Semiotik

D. Jacquette
Demonstratives and the Logic of the Self

Tilman Borsche
Vom romantischen Traum einer Fröhlichen Wissenschaft: Nostradamus, Nietzsche und die Inquisition

G. Rosenau
Schellings metaphysik-kritische Sprachphilosophie

Francesco Orilia
Bradley’s Regress and Meinong and Russell Reconciled

S. Sedwick
Intuitive Understanding in Kant and Hegel

G. Abel
Das ‘principle of charity’ im Sprach- und Zeichenverstehen

T. Kapitan
An Intensionalist Interpretation of Variables

J. Simon
Der Sprachbegriff der Metaphysik

Helmut Maaßen
Prolegomana zu einer Theorie der Sprache in A. N. Whiteheads Metaphysik

E. Gruber
Nie wi(e)der wohl? Uber die Korrektur einer Seinsaussage bei Martin Heidegger

C. Hausman
The Ontology of Metaphor

G. Xiropaidis
Gibt es die Sprache der Metaphysik? Von Gadamer über Derrida zurück zu Heidegger

F. Keim
Gibt es Hinweise in Heideggers “Sein und Zeit” auf Hitlers totalitären Führerstaat?

C. Stetter
Die Sprachakttheorie J. L. Austins: Eine Kritik des kommunikativen Geschmacks

H. Pape
Peirces Kategorienlehre als Gegenstandstheorie

J. v. Stenglin
Über die Sinnlosigkeit von Sprache

R. Marten
Heidegger liest Parmenides

J. Stopford
Is Existence a Predicate?

E. Blondel
Nietzsche – Langage et Metaphysique

H. Schmid
Wittgenstein: Vom Feiern der Sprache

R. Grosamann
Kant’s Claim that Arithmetic is Synthetic and some 20th Century Responses

J. Kreuzer
Sprachkritische Motive bei Augustinus

A. Marostica
Peirce’s Conception of Truth